Zeitungen
    Home Geschäftsführung   Impressum Spenden
   

 

 

Medienberichte

 

 

blindes

 

 

 

punkt

 

Weihnachten 2015

Wagner Grafiken:
Spontane Spendenaktion
zugunsten des Kinderheims
Huus am Schärme

 

Am alljährlichen Adventsmarkt beim Altersheim Sunnepark in Egerkingen verkaufte das Team der Wagner Grafiken einen ganzen Tag lang Weihnachtskarten aus dem eigenen Kartensortiment zugunsten des Huus am Schärme. Die Spendenaktion stiess bei den Besuchern auf ein sehr positives Echo.

Die Kinder vom Huus am Schärme danken Wagner Grafiken für den grosszügig aufgerundeten Betrag! (von 540.- auf 1000.-!)

 

Hier mehr Infos zum Anlass und eine Foto anlässlich der Scheckübergabe im Huus am Schärme in Hägendorf.

 

 

punkt

 

Weihnachten 2014

Spende der
AMCOR-Mitarbeitenden

Anlässlich ihrer Weihnachtsfeier haben die Mitarbeitenden der AMCOR Tobacco Packaging Switzerland GmbH in Rickenbach/SO den namhaften Betrag von CHF 1500.- gesammelt.

Wir danken den Mitarbeitenden und der Geschäftsleitung der AMCOR für diese grosszügige Spende!

Hier eine Foto anlässlich der Scheckübergabe im Huus am Schärme in Hägendorf.

 

 

punkt

 

Februar 2014

"Der Gewalt einen Schrit voraus"
Bericht über die Weiterbildung der SKSO-Mitarbeitenden zum Thema "Gewalt"
Gewaltberater und Gewaltpädagoge Martin Schmid zeigte den interessierten Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen auf, was Gewalt verursacht, für was Gewalt eingesetzt wird.

 

Oltner Tagblatt, 14. Februar 2014 (im unteren Teil des Dokuments)

 

 

punkt

 

Oktober 2013

"Im Heim zu Hause"
"Kinderheim" klingt wie ein Relikt aus dunklen Zeiten. Doch Kinderheime gibt es nach wie vor. Wie sieht es heute darin aus?:

Ein Beitrag von Irène Dietschi im 'Beobachter'.

 

 

punkt

 

Oktober 2013

"Die Sehnsucht nach Familie bleibt"
Porträt eines ehemaligen Heimkindes.

Kannikar Geiser, 25, lebte sieben Jahre lang in einem Kinderheim. Als Heranwachsende machte sie eine schlimme Zeit durch, voller Drogen und Depressionen. Heute hat sie ihren Weg gefunden. Noch immer vermisst sie die Liebe einer Familie. Das Heim vermisst sie nicht..

Ein Beitrag von Irène Dietschi in der Fachzeitschrift curaviva 7/8 2013.

 

 

punkt

 

Anfang Mai 2013

"Am Anfang habe ich nicht gegessen, bis Papi wieder gekommen ist"
Beitrag über die SKSO in den verschiedenen Medien der AZ:

Interview mit der Leiterin des ambulanten Bereichs, Interview mit einem Bewohner und seinem Vater.

 

 

punkt

 

12. Januar 2012

Spende fürs Böglihuus
Die Firma gaw - GA Weissenstein GmbH, Solothurn, überreichte der Bereichsleiterin vom Böglihuus einen namhaften Betrag.

Das Geld wird für Lageraufenthalte der Jugendlichen eingesetzt. Die SKSO dankt im Namen der Jugendlichen für diesen Beitrag!

 

 

punkt

 

11. Januar 2012

Spende der Solothurner Fussball-Schiedsrichter
Die fair-play-Spenden-Aktion der SchiRi kam dem Huus am Schärme zugut. Die Spende wird für sportliche Aktivitäten eingesetzt.

 

Die Kinder am Schärme freuts und sie bedanken sich herzlich für die grosszügige Geste!

 

 

punkt

 

23. Dezember 2011 / Oltner Tagblatt

Bericht: Die Parkgarage Härtsch AG, Rickenbach, hat dem Huus am Schärme zum Jahreswechsel eine Geldspende überreicht.

Die SKSO dankt der PGH und Geschäftsführer Ronar Härtsch herzlich für die Spende. Besonders freut es, dass diese Gabe eine schöne Tradition geworden ist: Die Firma verzichtet auf Werbe- und Kundenpräsente zugunsten vom Huus am Schärme.

linie

 

 

punkt

 

3. Dezember 2011 / Oltner Tagblatt

Bericht: Der Lions-Club Falkenstein-Balsthal hat rund um den Spielplatz vom Huus am Schärme, Hägendorf in aufwändiger 'Handarbeit' einen neuen Wildschwein-Zaun erstellt.

 

Die Kinder freuts! Herzlichen Dank.

linie
 

 

1

0

 
punkt Spenden | Statistik
    ZEWO    
    © Copyright SKSO